AMUSA GmbH Logo
- Über uns - Vorteile - Download - Fachliches - Angebot - Kontakt
Sicherheitsüberprüfung Spielplatzgeräte und Spielplätze

Die DIN EN 1176 regelt in Deutschland die Sicherheitsüberprüfung von Spielgeräten, Mobiliar sowie Freiflächen auf Kinderspielplätzen. Diese Inspektionen sind alljährlich vorzunehmen. Nicht ohne Grund sind diese Kontrollen wichtig,

Kinder sind in der Spielfreude und der „Untersuchung“ der Geräte sehr innovativ. Da wird hier schon mal geschaut, wie lang eine Schraube ist, ob diese Schraube auch unbedingt an dieser Stell sein muss und ob die Haltbarkeit einer ganzen Konstruktion von dieser Schraube abhängt. Also abschrauben, probieren ob es hält, z. B. ein paar Schaukelversuche machen und alles hält noch... Okay, diese Konstrukteure, alles Verschwender von Material. Diese Schraube mit Mutter kann ich eventuell zu Hause gebrauchen.

Ob dieses Szenario so sein kann, weiß ich nicht. Aber dafür schauen die Gemeinden und Kindergärten sowie Schulen ja regelmäßig ihre Anlagen durch. Oder? Bei Ihnen nicht? Sie haben keine Kapazitäten frei? Sehr leichtsinnig. Im Schadensfall müssen Sie auf jeden Fall Zeitkontingente freischaufeln, denn Verhandlungen mit Versicherungen und Gerichte können sehr langwierig und unangenehm sein. Aber für diese Kontrollarbeiten gibt es ja Spezialisten! Einfach beauftragen und diese externen Firmen regeln alles, von der Begehung bis zum Abschlussbericht und falls es nötig ist, zwischendurch auch Durchsichten vornehmen. Sie wissen nicht wer so etwas macht? Sie haben es schon geschafft, hier sind Sie richtig. Kontaktieren Sie uns und wir schaffen Ihnen Freiräume in Ihrem Zeitkontingent.

Autor: Karl- Heinz Hellmann


© 1992-2018 AMUSA GmbH - no reprint allowed - Impressum